Interview mit Christoph Klenk : „Das Werk in Flensburg ist für Krones extrem wichtig“

Avatar_shz von 09. Mai 2021, 12:09 Uhr

shz+ Logo
CEO Christoph Klenk ist sehr stolz auf seine Mitarbeiter, die trotz Corona-Krise und Umsatzrückgang hervorragend mitgezogen haben.
CEO Christoph Klenk ist sehr stolz auf seine Mitarbeiter, die trotz Corona-Krise und Umsatzrückgang hervorragend mitgezogen haben.

Seit 1994 ist Christoph Klenk beim Getränkeabfüllanlagenhersteller Krones tätig. Er ist Vorstandsvorsitzender.

Flensburg | Die Krones AG kann im ersten Quartal 2020 erstmals wieder mit guten Zahlen aufwarten. Was bedeutet das für das weltweit operierende Unternehmen einerseits und andererseits für das Werk in Flensburg, in dem fast 500 Mitarbeiter beschäftigt sind? Der 57-jährige Christoph Klenk ist seit 1994 beim Getränkeabfüllanlagenhersteller Krones tätig; zunächst als...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen