DLRG in Jarplund : Corona-Schnelltests statt Schwimmausbildung

Avatar_shz von 06. April 2021, 10:44 Uhr

shz+ Logo
Die DLRG-Einsatzkräfte (hier Claas Thieme) werden täglich getestet.
Die DLRG-Einsatzkräfte (hier Claas Thieme) werden täglich getestet.

Am Sport- und Freizeitheim in Jarplund bieten DLRG-Mitglieder werktags Corona-Schnelltests an.

Jarplund | Fünf DLRG-Mitglieder und zwei Mitarbeiter des Kreises Schleswig-Flensburg sind bereits eine halbe Stunde vor dem Start da und bauen alles für das Corona-Schnelltestzentrum in Jarplund auf. Um punkt 12 Uhr, als die obligatorische Samstagssirene schrillt, stehen 20 Menschen in einer langgezogenen Schlange am Sport- und Freizeitheim. Eine Holztür öffn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen