Flensburg : Cocopanda.de will ins alte Bauhaus-Gebäude an der Schleswiger Straße ziehen

shz+ Logo
Das ehemalige Bauhaus-Gebäude steht seit geraumer Zeit leer.

Das ehemalige Bauhaus-Gebäude steht seit geraumer Zeit leer.

Damit sich der Online-Versandhändler am neuen Standort niederlassen kann, muss der Bebauungsplan geändert werden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

JulianHeldt_5837.jpg von
14. Februar 2020, 15:53 Uhr

Flensburg | Seit vielen Jahren steht das alte Bauhaus-Gebäude an der Schleswiger Straße 100 leer. Lediglich der vordere Bereich des Grundstücks dient als Parkfläche einem nützlichen Zweck. Nun könnte auch dem leerste...

lensFbgur | Seit leveni hrJean tetsh sad aelt d-abuaähBuGuees an rde lichsewregS etßSar 001 l.eer cdhLgiiel rde odererv cBreeih esd Gukscsürdnt nitde las lPkfrhäcae iemen inühetnlcz ke.wZc nuN öntkne uhac dem dhnletseeeren bdueäGe eenus enLeb ieehautgnch werde.n

reD eddl-neslOrnnerahVäin c.oCeapdndao öthcem ni dei ieommbilI eni.hez herBis sti ads hmnenUtreen rtdike ngebegüer in dre gsclhSriwee rSeßta 011 gs,äsanis muss eiesdn ntrStdoa hjdcoe vss.rnlaee fuA opac.addenCo idwr itm teuBanuerkyod-Pt gjcheielr rtA ed.etlhgan asD nUhenementr hta innese ztiS ni sgeubFlnr und lahtz teeedenphcmsrnd huac reih esien erSnu.et

ebDatet mi nusPaslsscgnhusua

aDitm schi die daCnaoc.oedp HmbG schiahätctl im enaeghimel hdaäbauBeuGu-es na rde cSeslwgirhe ßertaS enlaisdernse ,nnak smsu rde anunebgpauslB egnrtdeä e.rwedn eBhsir its eirh ienk teIlrnhdetnaen h.egnoeersv eDr snahuuucsnlsPagss betitfchgäs cihs ma ntaigseD mit dme Thm.ea

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen