zur Navigation springen

Kassenärzte in Flensburg : Christine Stegmann beerbt Wolfgang Barchasch

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Nach 12 Jahren gibt es einen Wachwechsel an der Spitze der Flensburger Sektion der Kassenärtlichen Vereinigung.

shz.de von
erstellt am 23.Feb.2017 | 06:13 Uhr

Flensburg | 24 Jahre lang war Dr. Wolfgang Barchasch (68) erst im Beirat und anschließend zwölf Jahre Vorsitzender der Kassenärzte in Flensburg. Für den Gynäkologen ist es das Ende einer Ära: Jetzt übergab er den Vorsitz an Dr. Christine Stegmann (55).

Die Nachfolgerin studierte in Kiel und absolvierte in den darauf folgenden Jahren ihre Facharztausbildung. Unter anderem war sie als Ärztin bei der Bundeswehr tätig. Inzwischen ist sie Mutter dreier Kinder und hat sich seit elf Jahren als Internistin in der Neustadt niedergelassen.

Die Hausärztin erhofft sich mehr Kommunikation. Sie wolle ein kleines, aber dichtes Netzwerk zur Kassenärztlichen Vereinigung (KV) in Segeberg schaffen. Dabei gehe es im Wesentlichen darum, die Auflagen der KV zu erfüllen: Qualitätskontrollen, Verteilung des Geldes, Abrechnungen und wer welche Praxis übernimmt. „Es ist jedoch ein Posten ohne politische Macht“, sagt sie. Die Entscheidung treffe die Kassenärztliche Vereinigung in Segeberg.

Dr. Barchasch erzählte begeistert vom Engagement der Ärzte zu seiner Zeit, wobei ihm vor allem eine Aktion im Gedächtnis geblieben ist – als alle Ärzte gemeinsam Blut spendeten. Im Grunde ist dies auch das Ziel Stegmanns: Die Ärzte in Flensburg zu motivieren, sich wieder stärker für ihre Vereinigung zu engagieren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert