Millionen-Überschuss : CDU: Flensburgs Haushalt wäre ohne Konsolidierungs- und Corona-Hilfen weiter im Minus

Avatar_shz von 21. April 2021, 15:01 Uhr

shz+ Logo
Im Flensburger Rathaus freut man sich über schwarze Zahlen und einen Überschuss.
Im Flensburger Rathaus freut man sich über schwarze Zahlen und einen Überschuss.

Neben 13,8 Millionen Euro an Konsolidierungshilfen habe die Stadt 7,9 Millionen Euro an Corona-Unterstützung erhalten.

Flensburg | Rekord-Überschuss trotz Corona: Die Stadt Flensburg hat das Jahr 2020 mit 20 Millionen Euro Plus abgeschlossen. Allerdings relativiert die CDU-Fraktion den von Oberbürgermeisterin Lange ausgegebenen positiven Jahresabschluss und macht eine andere Rechnung auf: Zum Ergebnis für 2020 trügen auch 13,8 Millionen Euro Konsolidierungshilfe des Landes bei. H...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen