Harrislee : Bundespolizei nimmt gesuchten Nigerianer fest

Der Mann soll Hygieneartikel in einem Drogeriemarkt gestohlen und dabei ein Messer bei sich getragen haben.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
13. März 2019, 14:55 Uhr

Harrislee | Am Dienstag-Vormittag wurde ein Mann durch die dänische Polizei zurückgewiesen und an der Bundespolizei übergeben. Zur Identitätsfeststellung wurde er mit zur Dienststelle genommen.Die erkennungsdienstlic...

reeHlrasi | mA iortatVemntgsgiaD- durwe eni annM rcduh edi nhediäsc lioPzie eezrwünckgiseu nud an dre douleBszniiep rneebeübg. ruZ ufgItdsnnettlteleässti rewud re tim rzu Deetlltssien mogmnene.

eDi teskedhiuregsencnilnn nalBeugdnh ,bgear asds se ihsc mu nieen rig1jeh-n4ä eaiNergnri henelat.d caNh msngfgnäßiruhead ruüeÜbfnprg enttelsl die sdpBseiztnionuel stef, dssa genge ned nMan ein Hbtaeefhlf vlagro. sDa rgAhmteisct lmüiMeh na erd rhuR hcuste inh egenw aietbhlsDs imt fe.Wfan rE tsi alatg,negk reteineigHkyal in einme rratmeregkoDi urnte fgMnühitur enesi rfzsspioehüeRgrsttfäe ndu eensi sMeress edttnewen zu .ahnbe

ahcN rfüVgrhnuo rvo emd atrherftciH wrued edr ainreNreig in eid JVA gerFbulns efeietneglri.

THMXL Bclko | mnaiihtultocrlBo ürf klAitre

zur Startseite