Gegen Kriminalisierung der Seenotrettung : Bündnis ruft in Flensburg zur Schwimmdemo auf

shz_plus
<p>Es geht um Symbolik: Allein, isoliert, mitten auf dem Wasser befindet sich derzeit ein Papierboot. </p>

Es geht um Symbolik: Allein, isoliert, mitten auf dem Wasser befindet sich derzeit ein Papierboot.

Um gegen die Kriminalisierung der Seenotrettung zu protestieren, will ein Flashmob im Flensburger Hafen baden gehen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
12. September 2018, 20:12 Uhr

Flensburg | Die erste Flensburger Schwimmdemo will „deutliches Zeichen setzen“. Um gegen die Kriminalisierung der Seenotrettung und für sichere Fluchtwege sowie die Aufnahme von Geflüchteten zu demonstrieren, ruft ei...

Fluebgsnr | eiD tsree regreFubsnl emcdmmoiwhS will ise„celdhtu cnZeeih ens.e“tz mU eengg ied imelninuiirasKgr rde ongetuntertSe nud für riseche eegtluwhcF oweis dei amfnuehA ovn eGüeehlncttf zu nnsdemteier,ro trfu nie sdnüBni dceneervsrehi Oeaatisnognnir dnu ereiVen rfü Snnebdnao um 14 rhU zu einme aoFlhbsm an red tiafpnzeHes a.fu saD ttM:oo nhsee„ehretnMcc eegnh a“nBd.e eiD tkAoni trdüfe ahuc adsbhel rfü enesrbosd eilv senuheAf oneg,rs eliw eczhiitlge an red insepzeaftH red gTa des aHdskenwr aftsettdtn.i

M„nceesnh aecnhif rneitkren uz snesal, ist ein “rcVebe,erhn gats amSym ochisyM mvo tePrjok „Wir gesna “Mino. Dsa„ eiesds tfsa äitcglh na ned uzrnnßeeAegn poEasru ptsreis,a sti itnch arnheihm“.nb Mycihso tsi hcua neire der eIinotiartn sed mnosiatAknto bSe.etemer

Mti rde micmohwmedS olwel nma ufa eid ituantioS raumfeaskm ,ecnham so hcyMo.is snnc„Mehe rietebn im ,ssWear erngwiod mi lrMieemtet dun nferdü thcni etegtert nrdw.ee aDs hget usn eanh udn das nllwoe wir igze,en edinm wir esnemmiag mi eeaHbeknfnc daenb e“,nhge stag rdaotptSsta honenasJ eh.nrAs eitS nAfgan esd hsJare ndis end anbngAe zglfoeu fsat 1006 nsMceneh mi eitetlemMr beons.etgr

zur Startseite