Flensburger Hafen : Buchholz appelliert: Wirtschaftshafen muss bleiben!

Avatar_shz von 17. Oktober 2018, 18:57 Uhr

shz+ Logo
Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd Buchholz machte der Stadt eine klar Ansage und erörterte das Potenzial des Wirtschaftshafens in Flensburg.

Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd Buchholz machte der Stadt eine klar Ansage und erörterte das Potenzial des Wirtschaftshafens in Flensburg.

Der selbsternannte Hafenminister Bernd Buchholz sprach sich ganz klar für den Erhalt des Wirtschaftshafens aus.

Flensburg | Der Gesamtverband Schleswig-Holsteinischer Häfen (GvSH) hat ihren 6. Hafentag wohl mit Absicht nach Flensburg gelegt, um der Politik vor Ort den Kopf zu waschen. Am Mittwoch trafen sich Vertreter der Politik, maritimer Wirtschaft und Verbände, um über die bessere Unterstützung der kleineren und regional angesiedelten Häfen sowie deren Perspektiven zu d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen