Am Friedenshügel in Flensburg : Brennendes Auto sorgt für Behinderungen im Feierabendverkehr

Der BMW ging in Flammen auf. Die B200 wurde vorübergehend gesperrt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
11. Dezember 2019, 09:49 Uhr

Flensburg | Als ein 28-jähriger Autofahrer am Dienstagabend gegen 16.15 Uhr auf der Straße Am Friedenshügel unterwegs war, bemerkte er, dass Rauch aus seinem Fahrzeug aufstieg. Er informierte die Feuerwehr. Als die E...

sFgrlbune | Als ein r8ägiejh-r2 rhoftrAaeu ma Dgadeenatsibn engeg .1516 rUh auf erd ßtSare Am gndrliFeüeesh rwunegset ,awr tebekrem er, asds acuRh uas mnisee augFzehr u.sftaige Er mroteiinrfe dei eweerh.ruF sAl eid tEisnrktfzeäa uerkz teZi srtpeä aeitnr,nef ndast edr BMW rde RXhee-i restbie ni .lmFnmae erD arFhre hatte sad eFuarzhg ihiectgtzer esersna.lv

rteSaß widr eepsrrgt

eWgne dre ectasneLiröhb dun rde rnesatk hcgaunuRinecwtlk tmeuss ied ateSßr nud ahcu eid 0B02 zetiieesw esprtger re.dnwe sE akm zu aenlng Rscsukatü nud ebnhidrrneguksneeehrV im eneeedevrFk.rhabri

tzetreVl rdwue cdhur nde adrnB hnac nenagAb red Poeizil inemadn. ieD hUrcase sit ecdamnh lmucvierth ufa ennei hectsicnenh ekteDf cüüuzhufz.nerkr

MTLXH cokBl | alilhrouiBnttocm für iArke tl

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert