Feuer in Flensburg-Fahrensodde : Brandursache wird wohl nicht mehr geklärt werden

Avatar_shz von 14. April 2021, 15:10 Uhr

shz+ Logo
Eine Ruine: Die niedergebrannte Bootshalle in Fahrensodde.
Eine Ruine: Die niedergebrannte Bootshalle in Fahrensodde.

Die Polizei schließt einen technischen Defekt nicht aus. Es gibt keine Hinweise auf Brandstiftung.

Flensburg | Es war eines der größten Feuer der vergangenen Jahre in Flensburg. Am 23. Februar brannte die ehemalige militärische Fliegerhalle am Yachthafen in Fahrensodde komplett nieder. Die Ursache für das Feuer wird womöglich nicht mehr geklärt werden. Weiterlesen: Warum fing die ehemalige Fliegerhalle in Fahrensodde Feuer? „Es werden aktuell keine Ermittlungen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen