Feuer in Flensburg : Brand im Burgviertel – Einsatz im Schneckentempo

Avatar_shz von 07. Juni 2020, 11:58 Uhr

shz+ Logo
Der Leiterwagen der Berufsfeuerwehr konnte zum Teil nur mit Hilfe eines Einweisers wieder aus dem Burgviertel herausfahren.

Der Leiterwagen der Berufsfeuerwehr konnte zum Teil nur mit Hilfe eines Einweisers wieder aus dem Burgviertel herausfahren.

Ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus am Sonntagmorgen stellte die Feuerwehr vor Probleme: Die Rettungswege waren dicht geparkt.

Flensburg | Gegen kurz nach 4 Uhr am Sonntagmorgen liefen Notrufe von Anwohnern bei der Rettungsleitstelle in Harrislee ein: Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in der Königsstraße. Sofort wurde Alarm für die Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Klues, Notarzt sowie mehrere Rettungswagen ausgelöst. Aus einer Altbauwohnung im Erdgeschoss drang Qualm au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen