Marina Sonwik : Boat Show im Yachthafen

Segelschiff Thula ist eines der Exponate.
Segelschiff Thula ist eines der Exponate.

Vom 8. bis 10. September öffnet die „Boat Show“ ihre Tore

von
07. September 2017, 08:44 Uhr

Gut 50 Segel- und Motoryachten werden in der Sonwik Marina ausgestellt. Namhafte Werften wie X-Yacht, Nordship, Faurby, Marex, Hanse, Frauscher, Delta Powerboats und Italia Yachts haben ihr Kommen bereits zugesagt.

„Nach den nur positiven Rückmeldungen der Aussteller und Besucher des vergangenen Jahres war für uns klar, dass es eine zweite Boat Show in Flensburg geben muss“, sagt Christoph Volkmann vom Flensburger Yacht-Service.

Die Boat Show vermittelte bei ihrer Premiere einen ganz besonderen Charme, der sicherlich durch die wunderschöne Lage der Marina an der Flensburger Förde entsteht, aber auch durch das interessierte, fachkundige Publikum. „Obwohl es sich um eine Messe handelt, hatte die Veranstaltung einen sehr familiären Charakter,“ so Christoph Volkmann weiter.

Neben den neuen Yachten werden Gebraucht-Yachten an einem eigenen Steg zum Verkauf angeboten. Auch an Land wird es einiges zum Schauen geben, so haben bereits ein großer Versicherer, ein Polsterer und einige Ausrüster ihr Kommen angekündigt.

Als eines der besonderen Highlights dürfen sicherlich die Vorführungen mit Rettungsinseln gesehen werden, denn die wenigsten Wassersportler wissen, was eigentlich in einem Notfall mit einer Rettungsinsel passiert.

Auch für das leibliche Wohl der Besucher, die die 2. Flensburger Boat Show in der Sonwik besuchen wollen, ist gesorgt. Geöffnet hat die Messe am Freitag von 14 bis 18 Uhr, am Wochenende von 10 bis 18 Uhr.

Der Eintritt ist kostenlos, Parkplätze stehen rund um den Yachthafen zur Verfügung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen