„De Dresseerte Mann” : Beziehungsstress op Platt noch drei Mal im Flensburger Stadttheater zu sehen

Avatar_shz von 18. Oktober 2019, 11:47 Uhr

shz+ Logo
Die Hauptdarsteller Jana Hübsch und Steffen Ketelsen in der Komödie „Der dressierte Mann“.

Die Hauptdarsteller Jana Hübsch und Steffen Ketelsen in der Komödie „Der dressierte Mann“.

In der turbulenten Komödie versuchen die Hauptpersonen Helene und Basti eine Balance zwischen ihrer Beziehung und Karriere zu finden.

Flensburg | Die Niederdeutsche Bühne Flensburg (NDB) feiert in der Spielzeit 2019/20 ihr 100-jähriges Jubiläum und beschert seinem Publikum und sich selbst zahlreiche Highlights. Neben dem Stück „Lütte Mann – wat nu?”, das für den NDB-Geburtstag eigens ins Plattdeutsche übersetzt wurde und am 15. März 2020 mit Livemusik und großem Ensemble Premiere feiern wird, dü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen