Baugrundstücke in Glücksburg sind sehr begehrt

Acht von zehn Bauplätzen waren ruckzuck weg, die Erschließung des Baugebietes Bremsberg-Holkier soll im Frühjahr 2010 abgeschlossen sein. Für weitere etwa 140 Grundstücke ist noch Bauland vorhanden.

shz.de von
30. Oktober 2009, 03:59 Uhr

Glücksburg | Noch bevor der erste Spatenstich gestern erfolgten konnte, waren im Glückburger Baugebiet Bremsberg-Holkier acht der zehn neuen Bauplätze verkauft. Das teilte Frank Sass von der Treuhänderischen Erschließungsgesellschaft (TEG Nord) mit. Für den Vorsitzenden des Bauausschusses, Günter Sommer, und Stadtrat John Witt Grund genug, darauf hinzuweisen, dass möglichst schnell ein weiteres Baugebiet im direkten Anschluss an die neue Fläche ausgewiesen werden müsse.

"Wir haben mit der Baulandausweisung am Bremsberg das Ziel erreicht, junge Familien nach Glücksburg zu holen", betonte Witt und sprach von einer attraktiven Infrastruktur, die junge Haushalte in die neuen Baugebiete hole . Familien, die sich dort angesiedelt haben, fühlten sich anscheinend sehr wohl in der Stadt an der Ostsee.

"Glücksburg hat ein positives Image und lässt sich gut vermarkten", erklärte Frank Sass und lobte auch die fruchtbare Zusammenarbeit mit der Verwaltung.

Zehn Bauplätze mit Grundstücksgrößen zwischen 600 und 700 Quadratmetern machen das neueste Neubaugebiet der Stadt aus. Der Quadratmeterpreis am Holkier liegt zwischen 79 und 99 Euro.

Die Erschließungsarbeiten werden im Frühjahr abgeschlossen sein. Bis dahin, so ist zu vermuten, werden auch die beiden restlichen Bauplätze ihre Käufer gefunden haben.

Noch hat Glücksburg aber einen Bauland-Vorrat auf dem Bremsberg. Sommer spricht von einen "Potenzial von 140 Bauplätzen". Wenn dafür die entsprechenden Bebauungspläne erstellt und die Grundstücke dann verkauft seien, müsste zunächst eine Änderung des Landesordnungsplanes in die Wege geleitet werden. Und bis dann wieder neue Bauflächen genehmigt werden könnten, werde viel Zeit ins Land gehen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen