Schaffund : Bärbel Marks ist das 400. Mitglied

Feierliche Begrüßung:  Marianne Petersen (2. Vorsitzende, v.l.), Bärbel Marks, Bärbel Hansen (Frauenbeauftragte) und Dieter Schilling (Vorsitzender).
Feierliche Begrüßung: Marianne Petersen (2. Vorsitzende, v.l.), Bärbel Marks, Bärbel Hansen (Frauenbeauftragte) und Dieter Schilling (Vorsitzender).

Das Angebot des Sozialverbandes Ortsverband Schafflund kommt gut an.

shz.de von
01. Juni 2018, 13:58 Uhr

Das Angebot des Sozialverbandes Ortsverband Schafflund kommt offensichtlich gut an. Jetzt wurde Bärbel Marks aus Nordhackstedt als 400. Mitglied begrüßt. „Ich erlebe hier eine tolle Gemeinschaft und fühle mich gut aufgenommen“, erklärt sie ihren Schritt. „Es werden viele Unternehmungen angeboten, und man ist nicht allein.“ Sie erzählt begeistert von ihrer ersten Fahrt in den Botanischen Garten nach Kiel und vom Bingo-Spielen: „Marianne hat mir gleich einen Platz freigehalten, man fühlt sich wie in einer Familie.“ Gern wäre sie auch im Oktober mit nach Büsum gefahren, aber diese Tour ist schon lange ausgebucht. „Wir fahren seit Jahren für eine Woche in das Haus des Bundesverbandes – ausschließlich mit Frauen“, sagt die Frauenbeauftragte Bärbel Hansen. Dort könnten sich die Frauen einmal richtig verwöhnen lassen und ausspannen.

„Der Vorstand bietet seinen Mitgliedern einmal im Monat ein ausgewogenes Programm an“, sagt der Vorsitzende Dieter Schilling und freut sich über die gute Resonanz. Für Bärbel Marks hat er eine Urkunde vorbereitet und einen Blumenstrauß samt Restaurant-Gutschein dabei: „Herzlich willkommen in unserer Familie des Sozialverbandes.“

Etwa 50 Prozent der neuen Mitglieder träten allerdings zunächst aus anderen Gründen ein, so der Vorsitzende, sie suchten Hilfe bei der Durchsetzung von Ansprüchen gegenüber Krankenkassen, Medizinischen Diensten oder Sozialen Diensten. Hier habe der Kreisverband schon etlichen Mitgliedern zu ihrem Recht verhelfen können.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen