Corona-Abstände : Ausweitung der Außenbereiche: Flensburg will mehr Platz für Gastronomie

shz+ Logo
An der Schiffbrücke könnte noch Platz für weitere Tische sein.

Die Flensburger Gastronomen könnten laut einem Dringlichkeitsantrag mehr Platz für ihre Tische bekommen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-13374880_23-78006011_1456829164.JPG von
23. Juni 2020, 17:47 Uhr

Flensburg | Die Stadt Flensburg überlegt, Gastronomen wegen der Corona-Einschränkungen mehr Platz im Außenbereich zu gewähren. Ein entsprechender Dringlichkeitsantrag im Hauptausschuss der Stadt wurde einstimmig ange...

rglubseFn | ieD Sdtta brnFegsul üg,eetrlb emorGanstno eenwg red rä-knicnnsnEorhgeouanC rmeh azlPt im rcnAeuibhßee zu wgre.enhä iEn hrsecdeenenprt atatDggscilirnrehkni im suHsuapsuatsch red Sdtat wuder nimgmisiet gnneenma.om So ktönnne dei asCfé udn assraenRtut dßnraue ermh secThi eant,lsfeul sal es ztreeid ewgen dre orrfiehedrnecl da-oänCnrsteoAb ölimhcg .tis

Die„ ennterssIe red nenagendnrze enmUrteenhn nud ardener Drrttie sdin iaedb uz rnwahe nud zu .eühtzcns uedZm ussm eid Bakhrareeftbi ovn annetRfgstuhgreeuz riteezjde ewäetgtrieshl “sein, teßih se im g.Atran eiD nevitiiaIt irüfher war onv edr nPSikrt-aDFo nmk.goeme

nhtusäcZ öhtcem ide tkioliP änb,ekalr aws onv rde nsGraomtoei stnceüwgh edwer. hc„I hese ihekMiegötcnl in erd Gnoeßr Srteaß dun in rde eteNsßrador swieo na rde küicbfhreS“cf, gates eergimsürterB nHeingn menüng.Brga Am HftrOU--eanfes deerw se nhgeineg neg.

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen