zur Navigation springen

Eggebek : Ausgezeichnet: „Wolf von Pisz“ für Klaus-Dieter Rauhut

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Damit wird sein Einsatz für die Partnerschaft der Gemeinde Biala Piska in Masuren mit dem Amt Eggebek gewürdigt.

Eine hohe Auszeichnung erhielt der ehemalige Leitende Verwaltungsbeamte des Amtes Eggebek, Klaus-Dieter Rauhut, vom Kreis Pisz in Masuren/Polen. Auf Antrag des Bürgermeister Wojciech Stepniak von Biala Piska, der Partnergemeinde des Amtes Eggebek, wurde ihm die Ehrenskulptur „Wolf von Pisz“ überreicht. Damit wurde Rauhuts persönlicher Einsatz für die Partnerschaft der Gemeinde Biala Piska mit dem Amt Eggebek gewürdigt.

Die Partnerschaft besteht seit mehr als 15 Jahren, sie wurde im Mai 2004 am Tag des Beitritts Polens zur Europäischen Union besiegelt. Die Initiative ging seinerzeit vom damaligen Kreispräsidenten Johannes Petersen aus und erhielt dafür als erster Deutscher dieselbe Auszeichnung. Auch die Kreise Schleswig-Flensburg und Pisz sind partnerschaftlich verbunden.

Bei einer Zeremonie im Kulturzentrum von Pisz überreichte Kreispräsident Andrej Nowitzki den Ehrenpreis vor mehr als 250 geladenen Gästen an Klaus-Dieter Rauhut und dankte ihm für die Bemühungen um das deutsch-polnische Verhältnis.

Rauhut betonte in seinen Dankesworten, deren erste Sätze er unter dem Beifall der Zuhörer in polnischer Sprache hielt, dass der Schwerpunkt der Partnerschaft in der Durchführung von Jugend- und Schülerbegegnungen liegt. So besucht in jedem Schuljahr eine Klasse der Ei-chenbachschule Eggebek eine Klasse in Biala Piska, die im gleichen Schuljahr zum Gegenbesuch kommt. „Durch diesen direkten Kontakt, der über das Internet verstetigt werden kann, entsteht in einem vereinten Europa Verständnis füreinander und gegenseitiges Vertrauen, getragen durch die junge Generation. Am Beispiel des deutsch-dänischen Grenzlandes kann man sehen, wie belebend dieser Austausch sein kann“, sagte Rauhut bei der Zeremonie.

Bei der Ehrung, die der Kreis Pisz einmal jährlich vornimmt, werden Menschen für deren besonderes Engagement auf unterschiedlichen Gebieten ausgezeichnet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen