Bitte bestätigen Sie Ihre Registrierung per Klick auf den Link in der E-Mail, die wir an Sie gesendet haben.

Bundespolizei

Bundespolizei : Aus Flensburg gestohlener Porsche sichergestellt

Bundespolizei nimmt Polen vorläufig fest. Das Fahrzeug wurde auf einem Firmengelände gestohlen.


von
2018-09-12 10:58:01.0, 2018-09-12 10:58:01.0 Uhr

Flensburg/Cottbus | Die Bundespolizei hat einen in Flensburg gestohlenen Porsche auf der Autobahn 15 sichergestellt. Den polnischen Fahrer nahmen die Beamten vorläufig fest. Am Freitag gegen 4.30 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei an der Anschlussstelle Cottbus Süd einen weißen Porsche Boxster mit amtlichen Kennzeichen aus dem Zulassungsbezirk Schleswig-Flensburg. Der 24-jährige Fahrer war im Besitz der originalen Fahrzeugpapiere sowie des Originalschlüssels und gab an, den Sportwagen lediglich überführen zu wollen. Eine Fahndungsüberprüfung des Porsche verlief zunächst ergebnislos. Die Beamten kontaktierten den Halter des Fahrzeugs, der den Verlust seines Porsche bestätigte, nachdem er festgestellt hat, dass auf dem Firmengelände eingebrochen worden war.

Die Bundespolizisten leiteten gegen den 24-jährigen Polen ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls ein. Die weitere Bearbeitung des Sachverhalts übernahm zuständigkeitshalber die Brandenburger Polizei.

Flensburg/Cottbus | Die Bundespolizei hat einen in Flensburg gestohlenen Porsche auf der Autobahn 15 sichergestellt. Den polnischen Fahrer nahmen die Beamten vorläufig fest. Am Freitag gegen 4.30 Uhr kontrollierte eine Strei...

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

rCustbtsFbouleng/ | Dei iBuzeildsopen ath eienn ni sbFlnguer tnheeongles recsPho fau erd tnbAuoah 15 tghircsseelte.l Dne neoilsnphc errFah henanm edi Bnaeetm ruiäflovg fs.te Am Featgri gegen 3.40 rhU etlertoironkl neei fretSei dre insuleoeziBpd na edr sAsuclsshntelle btCsuot Süd neein eßnwei srhocPe sBtexor itm ihlmacent hnnezcnKeei aus dme ikgbZrualzsnsseu gin.Fsglub-Seelrhscw eDr e2j-gihä4r erraFh wra im etisBz edr oninieglra ahrepepzreagFui swoei dse rlincisOgühlssales dnu agb n,a ned ntrwepSago cghledili rbhnüeüerf zu oelnlw. ieEn fbndhspragengüuFuürn esd hocsPre ilfvere zäcutshn esgobrl.iens iDe etenaBm itonartkkteen end lrteaH dse ,grehsuaFz edr nde tVuesrl nesise chrePos gttebät,esi cdhnmae re leeglftstest ah,t dssa fua emd Flndmireäegne gnieeboehcnr worned rw.a

eDi nesdBpsouetliniz liteenet nggee end ähe2g4nijr- olenP ien aulrgvrtmsneEhfentri egenw sed Vrcesdhta des sbdreoens rsnheewc Dselhisbat en.i iDe eeiwter enrBbguatie eds acthaerlhvSs eümranbh rdeisklugeatzsintäbh eid nueBrdegrnarb Pli.oezi

HMLXT lckBo | ioltmoclnhBaurit für elAritk

Kommentare

  • 12.09.2018 | 15:18 Uhr
    frank drescher

    so so ....

    Der 24-jährige Fahrer war im Besitz der originalen Fahrzeugpapiere sowie des Originalschlüssels ..... ein Schelm wer böses dabei denkt!

jetzt zu shz.de