zur Navigation springen

Ulf Meyer & Martin Wind in Flensburg : Aus den USA ans Alte Gymnasium

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Endlich sind sie wieder da: Gastspiel des Gitarren-Kontrabass-Duos an der Förde

Der seit vielen Jahren in den USA lebende Bassist Martin Wind und der Gitarrist Ulf Meyer spielen schon seit über 25 Jahren zusammen und haben zahlreiche CDs eingespielt. Beide Musiker sind in Flensburg geboren und aufgewachsen, treten aber mittlerweile international auf. Für ein Konzert am Sonnabend ab 19.30 Uhr im Lütke-Namens-Saal im Alten Gymnasium, Selckstraße 1, kehren sie jetzt in ihre Heimatstadt zurück. Publikum und Kritiker äußern sich begeistert über ihr homogenes Zusammenspiel und die faszinierenden Soli. Der Eintritt kostet 15 Euro (ermäßigt 10 Euro). Karten gibt es im Sekretariat des Alten Gymnasiums oder zuzüglich Gebühren auf reservix.de und in allen Reservix-Vorverkaufsstellen. Weitere Infos auf www.altesgym.flensburg.de/?section=aktuelles#wind und auf www.martinwind.com.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 18.Mai.2017 | 06:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen