Coronavirus : Aufruf der CDU: Flensburger Tafel braucht Unterstützung

shz+ Logo
Besonders benötigt werden auch frische Lebensmittel, da diese von den Bedürftigen nicht „gehamstert“ werden können – wie es gerade viele andere tun.
Besonders benötigt werden auch frische Lebensmittel, da diese von den Bedürftigen nicht „gehamstert“ werden können – wie es gerade viele andere tun.

Die Partei wendet sich damit auch Gastronomen, die aufgrund der Schließung verderbliche Lebensmittel spenden können.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
26. März 2020, 09:05 Uhr

Flensburg | In Krisensituationen bedarf es eines besonderen Augenmerks auf die Schwächsten der Gesellschaft. Vielerorts sind die Tafeln, die Waren an Hilfsbedürftige ausgeben, bereits geschlossen. In Flensburg ist im...

ngesrlubF | nI terKaniouensstiin bdefra se ensei sondeenrbe seknmuergA uaf eid cätnScwehsh erd lsfhea.steGlc roetrseliV ndis dei nTeal,f ide arenW na füHbtgisderfile asbeeug,n itebres glh.cnssoese nI geunsbrlF sti mnmrihei ied lTfea ni dre aaesdtWlßr hocn vkt.ai

ieD nov ned nnoairJenth retagegen ihirgtuEnnc tah aebr eafenlsbl mti ned sngwuAnkeuri der doa-oarmePnnCei uz mäenkpf: uZm ineen ndis cleithdu gwrenei rscüeÜbehss ovnnd,hare uzm ernande gbit es tzridee lictudeh rmeh edgtü.rBeif

se:trnelWeie lbeaiBtKtäeberh-tlr liA züsDme dtpeesn seltebinmLte na tnhielesnrgHncuifi

Hfiel vno otranoGmens

eiD DCU ibttte dreah d,umar arneW rode iene eflnilianze eunndgwZu zu n.sepdne Debai tnwdee icsh ied trPaie auch an onrnt,eosaGm die ufa rundG der veAlrilgegenmuügnf ineke eaWrn ehmr briveteearn ndu krnevefua drnef.ü brieheder„lcV nerWa ewänr ni seedir eitZ sbesre bei ned laTfne ,eufegoanhb um ies ruz Asgeuab na Hferfisüdiblteg g“ufeizr,ebne agts eKntars öeSnrnse vno der .UCD

hhgg fjg

srieWele:net bsnuFrrgele laTfe nud .Co in Nto

berA ncith nur nmrsteaoonG sieen g:tgrfea „Mit tineetmbnslLe rdoe engerie dtro teeegseznitr Zite knnöen riw radüf nsr,oeg sads gfrdBieüte ihnct epltdop rcushd sRaret a“flnle, zenätgr isatdpttdreäSn eannsH urghFi dun tlesip amtid drfaua ,na asds hcdru tHefukmesäar tfo gnüegist stetlLnemeib im tnrtomeiS erd äedHrln skrevauftua n.isd

erW ehnlfe n,akn telols taonKkt imt erd lfT ae unnahefme: bdkl.ie@oneerijh.gantsrbuna roed fsiehoenlct dwnähre der heiztfsätcGse im orBü in red Waldrßeats 3 uetrn 4016 / 50 90 35 .62

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen