zur Navigation springen

Hochschulen in Flensburg : Auf dem Campus wachsen die Container

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Europa-Universität und Hochschule erweitern ihre Kapazitäten - und das Land bezahlt

shz.de von
erstellt am 22.Feb.2017 | 08:25 Uhr

Fast zeitgleich mit den Schneeglöckchen wachsen derzeit an verschiedenen Stellen auf dem gesamten Campus die Studiencontainer. Nach dem Auftakt mit den beiden Seminarcontainern auf dem Parkplatz vor dem Hauptgebäude „Oslo“ der Europa-Uni nehmen inzwischen weitere Büro- und Studiencontainer Gestalt an. Zwei Containergruppen sind bereits auf dem Hochschulparkplatz nördlich des H-Gebäudes entstanden, und auf den Grünflächen südlich des Uni-Erweiterungsbaus „Helsinki“ werden derzeit etliche Elemente zusammengezimmert. Das Kieler Finanzministerium stellt die Container, die auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise als Unterkünfte bestellt worden waren, den Hochschulen kostenlos zur Verfügung. Auch südlich des Maritimen Zentrums ist bereits eine größere Fläche für Container planiert worden, und westlich des B-Gebäudes an der Kanzleistraße sind Tiefbauarbeiten im Gange. Uni-Kanzler Frank Kupfer berichtete gegenüber unserer Zeitung, dass er über die ursprüngliche Planung hinaus vier weitere Containergruppen habe bestellen können, die ebenfalls auf den Grünflächen entlang der Osttangente Platz finden sollen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen