zur Navigation springen

Café Extrablatt : Asche im falschen Eimer verursacht Feuer

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 29.Apr.2014 | 08:39 Uhr

Der Café-Betrieb läuft seit gestern wieder normal. Das teilte Elke Bernsmann, Geschäftsführerin des Extrablatts an der Großen Straße 61, gestern mit. Im hinteren Bereich des Gastronomiebetriebs war am Sonntag kurz vor 15 Uhr in einem Raum ein Feuer ausgebrochen. Ursache für den Brand war Asche, die ein Mitarbeiter statt in den Ascheimer in einen Papierkorb entsorgt hatte, wie Bernsmann gestern sagte. Der Mitarbeiter habe den Behälter später noch leeren wollen. Es wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

Ausstattung und Gebäude wurden durch Rauch und Gase in Mitleidenschaft gezogen. Die Kriminalpolizei hob die Sperrung gestern auf und die Bewirtung lief wieder an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen