Nahe Toosbüystraße : Arbeiten an Flensburger Fernwärmenetz: Schaden größer als vermutet

shz+ Logo
Ein Leck machte die Reperaturarbeiten bei Nacht und Nebel unabdinglich.
2 von 2

Ein Leck machte die Reperaturarbeiten bei Nacht und Nebel unabdinglich.

Nach fast 24 Stunden Ausfall soll die Wärmeversorgung bald wieder hergestellt sein.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
25. März 2020, 08:38 Uhr

Flensburg | Die Stadt wirkt gegen Mitternacht wie ausgestorben, nur eine Hand voll Autos sind im ganzen Stadtgebiet unterwegs. Lediglich im Bereich der Altstadt an der Einmündung Norderstraße/ Toosbüystraße läuft reg...

sgnbFulre | iDe tadtS twkri enegg hiaMttcrnte wie ,nasgbsoteure run eeni adnH olvl utAso siidm n negzgStb tdaeaetni getes.wunr ielgcLdih im Bhirece der ttsdAtal an rde ünuimdngnE ra/dßresoterN robatßsTüeyos rf getreuäl teaB.rbeubi Dre äLmr tsi ocnh sbi zum urtapzlBg zu rmenenehv.

aetrreMiitb reein bifafrmuiTae lAg selreewtetsdieon  Sttdeakewr urFlgbsen dsin imt nendirngde prtReatbuairreean am enFwzneärretm hcfteiä.sbtg

sllLcekete rdrrfotee degdrinen eptaruRar

cinEteglhi tselol edi grWrnevreäumgso am Moctthiw dreeiw elrtesethlg sni.e nNu wrude nde nnehrwoAn coejdh milegttiet uaf Fkecbooa ime,litegtt sasd dre ceShnda tecwles"hin örßger s,it asl f"tf:eogh

 

tkdteaerSw  

frtfeeoBn sdni dacmneh rmeerhe anztßege,ürS cnith urn in rurlmineatetb :eNhä nImsg"tsea ist chrud nde lfulsaA dre etguinL na dre ßrttraeebaNrrsd/esyoßooüsT edi erTuarptme ni eigeinn nTeeil dse nuemtrz gelärnbesrWFe gnbu,naseke die ictnh teirkd nov reeisd rnptreeiear eguLnit gstrvoer ed.rnew oS raewn cuha nrute enramed der rreFueblgns eO,tsn reisFihecrs geBr dnu gülsburckG uach tmi igrween eämWr tor"egs,vr ltneie die atktewrSed .itm

ruZ bcnuebkÜgrür sie eni wireekzsveeRtrfahker ni yblsngEe ni Bberite enogmnme r.onedw eDi eerrtibA an dre tBeelslua tingzee icsh urlshietvch,zci ssad dei eggnvuäsWmorrre ngeeg 81 hrU wdeeir estenh könnte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen