Corona-Krise : Anträge auf Arbeitslosengeld steigen in Flensburg um rund 50 Prozent

shz+ Logo
Unter den Antragstellern beim Jobcenter sind vor allem Selbstständige und erst kurzzeitig Angestellte.
 

Das Jobcenter verzeichnet nach eigener Aussage einen deutlichen Anstieg der Anträge auf Arbeitslosengeld.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
20. März 2020, 12:31 Uhr

Flensburg | Seit Mittwoch ist das Flensburger Jobcenter für den Kundenverkehr geschlossen, ist aber telefonisch und digital weiterhin erreichbar. Wir verzeichnen eine deutliche Zunahme der Arbeitslosengeld-II-Neuan...

benugrsFl | Site Mhtwicto its asd rFselebnrug bcontJere rfü nde Knreuehedkvrn ,hcnsgssolee sit brea heisnlotcfe ndu dtgiail iietherwn rbi.cearhre

iWr enzinerevch neie dutecleih Zumaehn red ieeou-lnaldslInnargeeurgsbtetN-nAtIegls dnseebiresno nov sdlbtäntgesineS erod etlse,tnnAegl edi ngewe der -aeKrCnooirs chan erkzürre uicgneäBtehfiszgst etztj wirdee asneltnse .d erwnu

ieD nteglsegulnAntra ndu keerktno neuekchtAunsssfru achn zlalniiefnre rzuttsgünnUet esine in rsidee ehcoW mu 40 sib 05 tnPorze eit.egnesg irW„ naebh efzitghrüi nie leisdso Kemitnragnemnsae lltftgeaesu dnu alel tgäBenhtiecfs dse tesoJrecnb eanebitr r,hhcetginagoe sssoad wir ied fellenniiaz grrogusneV rde gtu 0.0110 nFerrlgsebu sroebniglesAdtle nräEeIimpI-gnennf dun n-emgärfpE lhrcnleesites nen“ökn os kRearm rie.twe

leAl keanitekltneuEcwnu lngl uzm Ci srarovinuon nsrueem evtcLrikei dun ufa rde o.eoat.orse/de hnscsiszerDi

Dsa eebrJtnoc nbuersFgl ebltbi ibs afu Wietsere für end prneeönilsch Kotankt s,sslengoceh sti baer ebür lT.e 6/849110 700 edor Mi-Eal oenb@besfejont.urfgn-irdlec hrrrea.cibe eiWteer rInofetnnmoai tbgi se ufa erd aHmegope sed soeerb.ncJt

etW:nelreies rreugblnsFe renmnhenteU efcütrth asd sAu

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen