Salondampfer in Flensburg : „Alexandra“ sucht helfende Hände

Der Betrieb ist nur durch die Hilfe Ehrenamtlicher möglich. Der Verein sucht neue Mitstreiter auf und unter Deck.

shz.de von
06. Juli 2017, 22:15 Uhr

Flensburg | Der Salondampfer „Alexandra“ ist das schwimmende Wahrzeichen der Stadt Flensburg. Im Jahr 1908 vom Stapel gelaufen ist sie Ausflugsschiff und Gastgeberin des Dampfer-Festivals „Dampfrundum“. Der Betrieb wäre unmöglich ohne die vielen fleißigen, ehrenamtlichen Helfer, die nicht nur unter Deck als Maschinist oder Heizer arbeiten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen