Protest in Flensburg : Aktionsgruppe Klima sperrt erneut die Rathausstraße

Avatar_shz von 04. März 2020, 09:17 Uhr

shz+ Logo
Die Aktionsgruppe Klima Flensburg fordert: Förderung des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs, Vorfahrt für Fuß- und Radverkehr, Beschleunigung des Kohleausstiegs, Einführung einer CO2-Steuer.

Die Aktionsgruppe Klima Flensburg fordert: Förderung des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs, Vorfahrt für Fuß- und Radverkehr, Beschleunigung des Kohleausstiegs, Einführung einer CO2-Steuer.

An jedem ersten Samstag eines Monats blockiert die Gruppe die Kreuzung Große Straße/Rathausstraße.

Flensburg | Die Aktionsgruppe Klima Flensburg (AKF) ruft erneut zum „Lie-in“ auf. Die Protestierenden wollen damit ein Zeichen gegen die fortschreitende Klima-Erwärmung zu setzen. Flugreisen und Klima im Fokus Wie an jedem 1.Sonnabend des Monats blockiert die Gruppe die Kreuzung Fußgängerzone / Rathausstraße, indem sich die Klima-Aktivisten auf die Straße legen u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen