Hafen Flensburg : Akrobatik an Bord

Akrobatik auf dem Logger „Lovis“.
Akrobatik auf dem Logger „Lovis“.

Zirkusperformance tourt vom 30. Juli bis bis 2. August auf Segler durch die Ostsee

Avatar_shz von
26. Juli 2018, 06:39 Uhr

Mit einem explosiven Mix aus verschiedenen Zirkus-Techniken, Akrobatik, Luftartistik, Jonglage, Tanz, Theater und Musik auf dem Logger „Lovis“ verspricht die Compagnie Aquanauten ein unterhaltsames und spannendes, aber ebenso lustiges Performance-Theater für Jung und Alt. Die Inszenierung bringt die Sage über das goldene Vlies mit eindrücklichen Bildern, atemberaubenden Momenten, mitreißender Musik und viel Fantasie auf die Bühne. Das Besondere dabei ist, dass der Traditionssegler „Lovis“ als schwimmende Theater-Bühne dient: die Luftakrobatik findet zwischen den Masten des Schiffs statt, an Deck agieren Tänzer, Artisten und Puppenspieler und eine Live-Band installiert ihre Instrumente auf dem Dach des Kapitänshäuschens. Das Publikum kann das Spektakel vom Hafen aus zu erleben.

Die Geschichte handelt vom Griechen Jason, der auf der Suche nach dem goldenen Vlies ist. Dafür stellt er eine Crew aus Helden zusammen, bekannt als die Argonauten. Unter ihnen sind Herakles, Orpheus, Castor, Pollux, Euphemus sowie als einzige Frau Atalanta. Jeder Held hat eine spezielle Fähigkeit, die Jason helfen wird, das goldene Vlies zu finden, um König werden zu können.

Die Compagnie Aquanaut ist ein Ensemble aus professionellen Artisten, Luft- und Bodenakrobaten, Jongleuren, Tänzern, Schauspielern und Musikern aus Deutschland, Dänemark, Österreich, Polen und der Schweiz. Die Tour wird unterstützt von den Kommunen Flensburg, Sønderborg und Faaborg.

Termine

Flensburg, Innenhafen, Montag, 30. Juli, 19 Uhr, Gravenstein, Hafen, 31. Juli, 19 Uhr, Sonderburg, Hafen, 1. August, 19 Uhr, Faaborg, Hafen, 2. August, 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.
zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen