zur Navigation springen
Flensburger Tageblatt

23. Oktober 2017 | 06:39 Uhr

Ahnebyer siegen im Dörferwettkampf

vom

shz.de von
erstellt am 15.Aug.2013 | 03:09 Uhr

STERUP | Zwar gab Organisationschef Matthias Thye von "De Stedörper" zu: "Unser Draht nach oben muss besser werden". Unter dem Strich waren aber alle, die beim Dörferwettkampf in Sterup und der Straßenolympiade dabei waren, bei bester Laune. Beim Dörferwettkampf siegte das Team aus Ahneby vor Sterup und Esgrus. Unter anderem musste man sich beim Lattentanz (Foto, im Gleichschritt marsch auf überdimensionalen Ski-Brettern), beim Ringewerfen und auf Aladins Teppich beweisen. "Nils Ganoven", Jugendfeuerwehr, DRK-Kita Sterup, Pfadfinder, die "Knoppers und Knutzis", Alte Dorfstraße, "Tofter Gremlins" und die "Landeier" traten dann bei der Straßenolympiade an. Am Ende konnten die "Tofter Gremlins" nach der Auswertung von zwölf Spielen ihren Pokal aus dem Vorjahr verteidigen. Der zweite Platz ging an die "Landeier" aus Grünholz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen