Ahneby: Iversen bleibt weiter Bürgermeister

Ahnebyer Führungstrio: Michael Fricke, Heiner Iversen und Hans Marxen (v.l.). Foto: uk
Ahnebyer Führungstrio: Michael Fricke, Heiner Iversen und Hans Marxen (v.l.). Foto: uk

Avatar_shz von
24. Juni 2013, 03:59 Uhr

AHNEBY | Alle neun Gemeindevertreter gehören der Wählergemeinschaft Ahneby (WGA) an und wählten nun in ihrer konstituierenden Sitzung erneut Heiner Iversen zum Bürgermeister - in offener Abstimmung und einmütig.

Der 58-jährige Landwirt hat dieses Ehrenamt seit 1998 inne und gehört dem Gemeinderat bereits seit 1986 an. Ihm zur Seite als erster Stellvertreter steht - ebenfalls wie gehabt - der 60-jährige Hans Marxen, im Hauptberuf Dreher und seit 1998 Mitglied der Gemeindevertretung. Neu hingegen ist der zweite Stellvertreter: der 54-jährige Lehrer Michael Fricke, der schon seit zehn Jahren in der Ahne byer Kommunalpolitik mitmischt. Ausgeschieden sind Nils Kobarg und Hartmut Schnau, die der Bürgermeister mit Dank verabschiedete. Für Sonnabend, 6. Juli, steht der Gemeinde ab 19 Uhr ein großes Ereignis bevor. Dann feiert die örtliche Feuerwehr ihr 125-jähriges Bestehen, verbunden mit der Schlüsselübergabe fürs neue Feuerwehrhaus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen