zur Navigation springen

Flensburg : Aggressive Störenfriede an der Hafenspitze

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Recht unvermittelt schlagen die zwei Männer zu. Einen von ihnen hat die Polizei gefasst. Der andere ist flüchtig.

An der Hafenspitze in Flensburg kam es gegen Mitternacht am Dienstag zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen vier Männern. Zwei junge Flensburger, 20- und 22 Jahre alt, wurden, auf einer Bank sitzend, von zwei Unbekannten unvermittelt angesprochen, wie die Polizei mitteilte. Im Laufe des Gesprächs wurden die Störenfriede aggressiv. Plötzlich versetzten die zwei den Flensburgern Schläge ins Gesicht und entfernten sich. Polizisten vom 1. Revier konnten dank schneller Alarmierung und guter Personenbeschreibung einen polizeibekannten 23-Jährigen aus der Stadt am Hafenbecken festnehmen. Gegen ihn bestand bereits Haftbefehl wegen anderer Delikte. Die Beamten brachten den Angreifer in die Justizvollzugsanstalt. Der andere Mann flüchtete.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 29.Aug.2013 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen