Malteser-Diako-Klinikum : Abtreibungsstreit: Krankenhausträger bleiben bei ihrem Nein

JulianHeldt_5837.jpg von 19. Oktober 2020, 18:24 Uhr

shz+ Logo
Im neuen Malteser-Diako-Klinikum werden nach heutigem Stand keine Schwangerschaftsabbrüche stattfinden.
Im neuen Malteser-Diako-Klinikum werden nach heutigem Stand keine Schwangerschaftsabbrüche stattfinden.

Ein Angebot für Schwangerschaftsabbrüche außerhalb des neuen Klinikums würde Patientinnen bloßstellen, finden die Grünen.

Flensburg | „An der Entscheidung war nicht zu rütteln“, machte Oberbürgermeisterin Simone Lange am Montagnachmittag im Sozial- und Gesundheitsausschuss deutlich. Diako und Malteser lehnen Schwangerschaftsabbrüche im neuen Zentralklinikum am Peelwatt weiterhin ab. Dies ist auch der Grund dafür, warum der einberufene Runde Tisch nun eine Lösung unter dem Dach der St...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen