Zwei Rehe erschossen : A7 zwischen Flensburg und Harrislee wieder freigegeben

Avatar_shz von 27. April 2020, 11:25 Uhr

shz+ Logo
Die A7 wurde in beide Richtungen von der Polizei gesperrt.
Die A7 wurde in beide Richtungen von der Polizei gesperrt.

Die Autobahn musste am Vormittag für zwei Stunden voll gesperrt werden.

Flensburg | Die A7 ist am Montagvormittag in beide Richtungen für rund zwei Stunden voll gesperrt worden. Grund waren mehrere Rehe, die gefährdend zwischen den Fahrstreifen in Höhe des Rastplatzes Altholzkrug immer wieder die Fahrbahn wechselten. Die Polizei fordert...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert