Einreiseverbot bis 2023 : Zwei Haftbefehle: Bundespolizei verhaftet 28-Jährigen bei Einreise

Avatar_shz von 15. Juni 2021, 09:47 Uhr

shz+ Logo
Der 28-Jährige befindet sich in Haft.
Der 28-Jährige befindet sich in Haft.

Die Staatsanwaltschaft suchte den Mann, weil er einen Teil seiner Geldstrafe noch nicht bezahlt hatte.

Schleswig | Montagabend kontrollierte die Polizei kurz vor Schleswig den aus Kopenhagen kommenden Zug nach Schleswig. Im Rahmen der Kontrolle fiel ihnen ein 28-Jähriger auf. Bei der Überprüfung seiner Papiere erfuhren die Beamten, dass mit zwei Haftbefehlen nach ihm gefahndet wird. Eine Staatsanwaltschaft suchte ihn wegen einer Reststrafe für Erschleichen von ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen