Mohrkirch : Aus den Ziegelsteinen der alten Schule entsteht ein Gutshof

Avatar_shz von 20. September 2021, 10:27 Uhr

shz+ Logo
Mathias Jürgensen beschert den Ziegelsteinen der Mohrkircher Grundschule ein zweites Leben.
Mathias Jürgensen beschert den Ziegelsteinen der Mohrkircher Grundschule ein zweites Leben.

Die Mohrkircher Grundschule ist abgerissen. Doch auf die 45.000 Verblendsteine der Außenmauern wartet ein neues Leben.

Mohrkirch/Steinbergkirche | Es ist das Jahr 1901. In einer Ziegelei in der Nähe des Südensees in Sörup holen Arbeiter Lehm aus der nahen Lehmkuhle, den Grundstoff für den Ziegelstein. Dicht an den Brennkammern der 1895 errichteten Ziegelei wird aus den Lehmklumpen mit Hilfe einer Form, ein Ziegelstein. Auf dem Gelände hört man immer wieder westfälische Mundart. Viele Ziegelstrei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen