Zeugen gesucht : Flensburg: Fahrer eines Kastenwagens übersieht Fahrradfahrerin an Schiffbrücke/Neue Straße

Die Radfahrerin musste mit Knieverletzungen ins Krankenhaus verbracht werden.
Die Radfahrerin musste mit Knieverletzungen ins Krankenhaus verbracht werden.

Die 59-Jährige stürzte, während der Autofahrer in Richtung Toosbüystraße davonfuhr, ohne sich um die Radfahrerin zu kümmern.

Avatar_shz von
24. Juni 2021, 12:41 Uhr

Flensburg | Am Montagnachmittag um 14.51 Uhr fuhr eine 59-jährige Pedelec-Fahrerin auf dem Fahrradweg an der Schiffbrücke in Richtung ZOB, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Als sie auf Höhe der Ampelanlage an der „Neuen Straße“ angekommen war, zeigte diese für sie Grün, sodass die 59-Jährige die Fahrbahn überqueren wollte.

Unfallflucht

Der Fahrer eines Kastenwagens kam aus derselben Richtung und hatte vor, in die Neue Straße nach rechts einzubiegen. Dabei wurde die Radfahrerin offensichtlich übersehen, sodass sie scharf bremsen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Die 59-Jährige stürzte, während der Autofahrer in Richtung Toosbüystraße davonfuhr, ohne sich um die Radfahrerin zu kümmern. Die Radfahrerin musste mit Knieverletzungen ins Krankenhaus verbracht werden.

Der Verkehrsermittlungsdienst des 1. Polizeirevieres hat die Ermittlungen dieser Verkehrsunfallflucht aufgenommen und hofft auf weitere Zeugen des Unfalls beziehungsweise Hinweisgeber zum Unfallverursacher. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0461/4840 mit den Ermittlern in Verbindung zu setzen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert