Immobilienmarkt : Wohnen an der Ostsee: Analyse sieht Flensburg als günstigsten Ort

Avatar_shz von 19. November 2021, 11:44 Uhr

shz+ Logo
Wohnen am Wasser: Flensburgs Preise sind vergleichsweise niedrig. Dafür ist der Kostenanstieg sehr hoch.
Wohnen am Wasser: Flensburgs Preise sind vergleichsweise niedrig. Dafür ist der Kostenanstieg sehr hoch.

Für den Wohnatlas 2021 sind die Ostsee-Regionen analysiert worden. Wo wohnt man günstig – und wo schnellen die Preise in die Höhe?

Flensburg | Leben am Meer – an der deutschen Ostseeküste wird dieser Wohntraum wahr. Aber welche Region ist für Immobilienkäufer attraktiv? Wo sind die Preise noch moderat? Eine Immobilienmarktanalyse der Postbank hat ergeben: Unter den kreisfreien Städten ist Flensburg besonders begehrt. Am günstigsten ist Wohnraum rund um Flensburg sowie in der Stadt selbst zu ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen