Sturm und Glätte : Wintereinbruch in Dänemark: Busverkehr in Nordjütland eingestellt

Avatar_shz von 01. Dezember 2021, 18:41 Uhr

shz+ Logo
Unter anderem in Aalborg hat es am Mittwoch heftige Schneefälle gegeben.
Unter anderem in Aalborg hat es am Mittwoch heftige Schneefälle gegeben.

Die Polizei von Nordjütland fordert auf Twitter auf, nicht am Straßenverkehr teilzunehmen, es sei denn, dies ist zwingend erforderlich.

Aalborg/Jütland | In Dänemark hat es in weiten Teilen des Landes am Mittwochnachmittag und -abend heftige Schneefälle gegeben. Nach Informationen des Nachrichtendienstes TV2 ist besonders Nordjütland stark betroffen. So wurde beispielsweise der Flughafen Aalborg vorerst geschlossen, weil keine Flugzeuge landen oder starten können. Zudem ist der Busverkehr in Nordjüt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen