Reportage : Im Flensburger Sexshop: „Niemals in die Tüte fassen“

Avatar_shz von 14. Mai 2021, 18:59 Uhr

shz+ Logo
Die beiden Puppen im Käfig fallen den Orion-Besucher direkt ins Auge.
Die beiden Puppen im Käfig fallen den Orion-Besucher direkt ins Auge.

In Sex-Shops gibt es unterschiedlichste Kunden – wie in anderen Geschäften auch. Ein Nachmittag in einer Orion-Filiale.

Flensburg | „Drücken“ steht auf der großen Glastür, die von außen mit lebensgroßen Aufklebern von halbnackten Frauen verhüllt ist. Beim Betreten klingelt eine Türglocke. Drinnen ist es hell, das Radio läuft – lauter als in anderen Geschäften. Gerade ist der Verkehrsfunk dran: „Alle Straßen sind frei. Gute Fahrt!“, wünscht der Moderator. Der erste Blick fällt unwe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen