Flensburg : Inzwischen 13 Corona-Infektionen bei der FFG

ove2.jpg von 18. Februar 2021, 15:58 Uhr

shz+ Logo
Die Flensburger Fahrzeugbau-Gesellschaft an der Förde: Für 53 Mitarbeiter gibt es derzeit Vereinbarungen für das Arbeiten von zu Hause.
Die Flensburger Fahrzeugbau-Gesellschaft an der Förde: Für 53 Mitarbeiter gibt es derzeit Vereinbarungen für das Arbeiten von zu Hause.

Erstmals äußert sich die Flensburger Fahrzeugbau-Gesellschaft (FFG) zu den Corona-Infektionen im Betrieb.

Flensburg | Anfang der Woche noch schwieg die Chefetage der Flensburger Fahrzeugbau-Gesellschaft (FFG) zu den Corona-Infektionen im Betrieb und zu der Kritik, man habe den Mitarbeitern zu wenig Möglichkeiten zum Homeoffice gegeben. Jetzt hat das Unternehmen über den Arbeitgeberverband eine Stellungnahme verbreiten lassen. Darin verteidigt es ihr Vorgehen und s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen