Kreis Schleswig-Flensburg : Geflügelpest in Harrislee und Sörup nachgewiesen

Avatar_shz von 23. November 2021, 11:52 Uhr

shz+ Logo
Fälle von Geflügelpest sind am Südensee bei Sörup und in Harrislee bestätigt worden.
Fälle von Geflügelpest sind am Südensee bei Sörup und in Harrislee bestätigt worden.

Spaziergänger werden gebeten, tote Wildvögel den Ordnungsämtern zu melden. Ein Aufstallungsgebot hat das Kreisveterinäramt bisher nicht erlassen.

Sörup | Wie der Leiter des Kreisveterinäramtes in Schleswig, Volker Jaritz, mitteilt, ist nun durch das Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) auch bei zwei tot aufgefundenen Wildvögeln am Strand von Wassersleben (Harrislee) und am Südensee bei Sörup das hochpathogene Geflügelpestvirus nachgewiesen worden. In Schleswig-Holstein hat es seit Oktober über 100 pos...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen