Cannabis-Prozess in Flensburg : Dubioser Besuch in Hamburg: Kaufte der Dealer seine Drogen in der Hansestadt?

Avatar_shz von 26. August 2021, 17:20 Uhr

shz+ Logo
Der Prozess findet am Flensburger Landgericht statt. 

Foto: Marcus Dewanger/30.06.2012
Der Prozess findet am Flensburger Landgericht statt. Foto: Marcus Dewanger/30.06.2012

Im Prozess gegen einen 25-Jährigen aus Steinbergkirche kamen am dritten Verhandlungstag nur wenige neue Erkenntnisse zu den vorgeworfenen Taten ans Licht. Der 5. Januar 2021 könnte jedoch ein wichtiger Tag gewesen sein.

Flensburg/Steinbergkirche | Der dritte Verhandlungstag im Prozess gegen einen 25-jährigen Mann aus Steinbergkirche befasste sich überwiegend mit Geschehnissen vom 5. Januar dieses Jahres. Der Angeklagte, der unter anderem mit dem Handel von Cannabis mehr als 630.000 Euro verdient haben soll, wurde an diesem 5. Januar wegen eines vorherrschenden Verdachts von der Polizei observie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen