Flensburg : Warum eine Sperrung für Radfahrer an der Hafenspitze sinnlos ist

Avatar_shz von 21. September 2021, 18:01 Uhr

shz+ Logo
Möwe und Radfahrer teilen sich vorbildlich die sogenannte Fairness-Zone.
Möwe und Radfahrer teilen sich vorbildlich die sogenannte Fairness-Zone.

Eine Pop-Up-Bikelane kann die Fahrrad-Infrastruktur in Flensburg nicht retten. Eine Polemik.

Flensburg | Ich fasse mich ausnahmsweise mal kurz: Spart euch die Mühe. Eine Pop-Up-Bikelane am Hafendamm ist in etwa genau so eine tolle Idee, wie beim Kindergeburtstag eine Hüpfburg durch einen Infostand für Steuererklärungen zu ersetzen. Einen völlig kaputten Infostand auch noch. Vielleicht ist die vorgeschlagene Rad-Umgehung lieb gemeint, aber keine wirkli...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen