Flensburg : Nach Unfall am Citti-Park: Vier Schwerverletzte in Kliniken – keine Lebensgefahr

Avatar_shz von 02. August 2021, 13:16 Uhr

shz+ Logo
Die Glasfassade wurde bereits am Samstag notdürftig repariert. Hier – direkt neben dem Haupteingang des Citti-Parks – ereignete sich der schwere Unfall.
Die Glasfassade wurde bereits am Samstag notdürftig repariert. Hier – direkt neben dem Haupteingang des Citti-Parks – ereignete sich der schwere Unfall.

Da der Fahrer offenbar keinen Alkohol oder Drogen konsumiert hatte, wurde ihm der Führerschein zunächst nicht entzogen. Dem 81-Jährigen droht jedoch ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Flensburg | Nach dem schweren Unfall am Flensburger Citti-Park befinden sich weiter vier Personen im Krankenhaus. Ein 81-jähriger Mercedes-Fahrer hatte beim Parken offenbar Gas und Bremse verwechselt. Er erfasste eine Jugendgruppe aus Niedersachsen und kam schließlich in einer Glasfassade zum Stehen. Weiterlesen: Mercedes fährt am Citti-Park in Jugendgruppe: K...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen