Neue DLRG-Präsidentin : Aus dem Bundestag nach Angeln: Warum Ex-SPD-Bundesvize Ute Vogt jetzt in Kronsgaard wohnt

Avatar_shz von 27. Oktober 2021, 15:19 Uhr

shz+ Logo
Ute Vogt in ihrer neuen Heimat am Hasselberger Strand bei Kappeln.
Ute Vogt in ihrer neuen Heimat am Hasselberger Strand bei Kappeln.

Ute Vogt war einmal die große Nachwuchs-Hoffnung der SPD und wollte Ministerpräsidentin in Baden-Württemberg werden. Mit 57 Jahren macht sie Schluss mit der Politik und zieht in den Kreis Schleswig-Flensburg.

Kronsgaard | Wir erreichen sie in Stuttgart. Dort löst Ute Vogt ihr Wahlkreisbüro auf. 26 Jahre lang war sie Abgeordnete. Die meiste Zeit im Bundestag, zwischendurch auch mal als Fraktionsvorsitzende im Landtag von Baden-Württemberg. Als Politikerin hat Ute Vogt Höhen und Tiefen erlebt. Ihr größter Erfolg, der sie bundesweit bekannt machte, liegt 20 Jahre zurüc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen