Kein Risikogebiet mehr : Urlauber drängen nach Norden: Stau an der Grenze nach Dänemark

Avatar_shz von 26. Juni 2021, 13:16 Uhr

shz+ Logo
Stau vor dem Grenzübergang Ellund in Richtung Norden.
Stau vor dem Grenzübergang Ellund in Richtung Norden.

In drei weiteren Bundesländern haben die Sommerferien begonnen. Die erste Reisewelle rollt. Das Robert-Koch-Institut stuft Dänemark nicht mehr als Risikogebiet ein.

Handewitt | Zu den gelockerten Einreiseregeln unseres nördlichen Nachbarlandes gesellt sich eine weitere gute Nachricht für Urlauber: Das Robert-Koch-Institut stuft Dänemark ab Mitternacht aufgrund des zuletzt stark gesunkenen Infektionsgeschehens nicht mehr als Risikogebiet ein. Weiterhin erforderlich ist für die Einreise aber ein negativer PCR- oder Schnellt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen