Breitbandausbau : Schnelles Internet für das Amt Schafflund

Avatar_shz von 18. Mai 2021, 14:44 Uhr

shz+ Logo
Symbolisch mit Glasfaser bewaffnet (v.l.): Wilhelm Krumbügel (Verbandsvorsteher), Jörg Hauenstein (Leitender Verwaltungsbeamter), Bernd Nissen und Matthias Fischer (Geschäftsführer BVS)
Symbolisch mit Glasfaser bewaffnet (v.l.): Wilhelm Krumbügel (Verbandsvorsteher), Jörg Hauenstein (Leitender Verwaltungsbeamter), Bernd Nissen und Matthias Fischer (Geschäftsführer BVS)

Im Amt Schafflund sollen 685 Haushalte an das Glasfasernetz angeschlossen werden. Kostenpunkt: 7,15 Millionen Euro.

Schafflund | Es war ein langer Weg, dazu mit einigen Umwegen. Nun aber konnte der Breitbandzweckverband im Amt Schafflund (BBZVIAS) endlich den Auftrag für den Ausbau mit Glasfaser in seinem Verbandsgebiet an die „Breitbandversorgung Schafflund“ vergeben. Dazu gehören die Außenbereiche der Gemeinden Böxlund, Schafflund, Nordhackstedt, Großenwiehe und Lindewitt. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen