Bundestagswahl 2021 : „Er könnte mein Nachbar sein“ – das steckt hinter dem Habeck-Hype in Flensburg

Avatar_shz von 28. September 2021, 14:45 Uhr

shz+ Logo
Robert Habeck bei einer Wahlkampfveranstaltung in Flensburg.
Robert Habeck bei einer Wahlkampfveranstaltung in Flensburg.

Zum ersten Mal überhaupt hat ein Direktkandidat der Grünen den Wahlkreis 1 gewonnen. Die meisten Stimmen holte Habeck in Flensburg. Wähler und der Sozialpsychologe Harald Welzer erklären, was den Habeck-Hype ausmacht.

Flensburg | Es war gegen 22 Uhr am Sonntagabend, als feststand: Der Grünen-Direktkandidat Robert Habeck wird die CDU-Ära im Wahlkreis 1 (Flensburg-Schleswig) beenden. In der Stadt Flensburg lag Habeck mit mehr als doppelt so vielen Stimmen vorne und konnte so den Wahlkreis für sich entscheiden. Weiterlesen: Robert Habeck gewinnt Direktmandat: Das Endergebnis i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen