Phänomenta in Flensburg : Trainingslager für den Technik-Nachwuchs

till_maj_0539 von 09. Mai 2019, 10:15 Uhr

shz+ Logo
Peter Rösner, Vorsitzender des Vereins zur Mint-Talentförderung, warb dafür, die Konzepte des Spitzensports auf den Mint-Bereich zu übertragen.

Peter Rösner, Vorsitzender des Vereins zur Mint-Talentförderung, warb dafür, die Konzepte des Spitzensports auf den Mint-Bereich zu übertragen.

So sollen in Zukunft junge Mathematik-Talente und Tüftler im Norden gefördert werden.

Flensburg | Der 3D-Drucker auf dem Regal rattert vor sich hin. Verschiedenste technische Gerätschaften stehen im Raum. Es sieht aus wie in einem großen Versuchslabor. Space heißt die Einrichtung der Phänomenta, in der am Mittwochabend der „Club der jungen Forscher“ stattfindet. Kinder haben hier die Möglichkeit, verschiedenste technische Gerätschaften auszuprobier...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen