Flensburg : Stadt geht gegen lange Kiosk-Öffnungszeiten am Sonntag vor

Avatar_shz von 10. Januar 2022, 16:15 Uhr

shz+ Logo
Hilmar Stanowsky vom Kiosl Tante Maaß am Hafermarkt sorgt sich um sein Sonntags-Geschäft.
Hilmar Stanowsky vom Kiosl Tante Maaß am Hafermarkt sorgt sich um sein Sonntags-Geschäft.

Droht der Flensburger Kiosk-Kultur das Aus? Betreiber sind geschockt von einem Rundschreiben aus dem Ordnungsamt.

Flensburg | Am Sonntagabend vor dem „Tatort“ schnell noch ein Bier und eine Tüte Chips holen. Oder am Sonntagmorgen, wenn der Kühlschrank zu Hause leer ist, die Milch für den Kaffee. In vielen Flensburger Stadtteilen, insbesondere im Norden der Stadt, gibt es ihn noch immer – den Kiosk um die Ecke. Auch wenn ihre Zahl in den letzten 15 Jahren stetig abgenommen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen