Flensburger Förde : Neuer Verein will Zukunft der Fahrradfähre zwischen Langballigau und Egernsund sichern

Avatar_shz von 19. Oktober 2021, 18:11 Uhr

shz+ Logo
Die Fahrradfähre verkehrt seit 2019 zwischen der deutschen und der dänischen Seite der Flensburger Förde.
Die Fahrradfähre verkehrt seit 2019 zwischen der deutschen und der dänischen Seite der Flensburger Förde.

Die Fahrradfähre zwischen Langballigau und Egernsund in Dänemark soll auch in den kommenden Jahren über die Flensburger Förde fahren. Dazu hat sich auf dänischer Seite nun ein Verein gegründet.

Langballigau | Seit gut zwei Jahren verbindet die Fahrradfähre „Rødsand“ Langballigau mit Egernsund auf der dänischen Seite der Flensburger Förde. Auch der Stillstand während der Corona-Pandemie konnte das Projekt nicht stoppen, hinter dem eine Gruppe von Ehrenamtlern auf der dänische Seite steht. Weiterlesen: Rødsand: Eine neue Fähre nach Dänemark Jetzt haben...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen